!!!  Diese Internetseite verwendet Inline-Frames. Eine korrekte Darstellung erreichen Sie mit dem Browser von Firefox  !!!

Nutzer anderer Browser werden gebeten in den Einstellungen die automatische Medienwiedergabe auszuschalten

 

 

Eine Seite des Heimatvereins Abentheuer e.V.

 

Die Hedd

 

 

Gonn Dach dia Liewe, ......eich senn de Uli von da Hedd, em Schmeldsasch Friedsche sei Äldscha. Weil eisch ach Voaseddsenda vom Heimatva_ein senn, onn mia uus Sproch am Herdz laid, bossele eisch e loh die Heddner Inderseid off pladd.  

 

Dodemedd well eich erreiche, dass ous Sprooch nedd valoor geht. Eich denke dran emma mol wirra  Beidräch off pladd gewschwädsd hie  se brenge.  Ob dadd Steggelcher senn orra Rezebde, einfach so e bisje Gebabbel ora wischdie_es von da Hedd - ich glaab gewess do kennd allerhand zesamme komme. Ohff pladd se schreiwe es e scheen Stegg Awed onn ach nedd ähnfach ze lehse. Ed es mia  klaa, dared off da Hedd ach Leid gibd, die wo kä pladd schwädse. Ach die solle ihr Schbass e loh hann. Wea mahn, der kann gähre meddmache. Die Hedd es ous Doaf, traud auch änfach - jera soll e so schwädse wie em de Schnawel gewachs es.  Eisch weihse jerem gäre wie ma so ebbes mischt. Draud ouch - dadd es alles kä Hexewerk. Eisch senn om jeed Helf froh wo ich kriehn kann.     

 

 

Naues  die Hedd vonn A bess Z platt geschwädsd von A bes Z ous 12 Gebeoode alde Haisa Schoolkenna aan de Desch didd on dadd  

eisch mache medd of da hedd